Wärme- / Kältetherapie

 

Wärmetherapie dient optimal als Vorbereitung aller manuellen Techniken, zur Krankengymnastik oder zur Massage, wird aber auch als Einzeltherapie angewandt.

 

Fango

Fango ist ein reines Naturprodukt, mit Hilfe des Wirkstoffs der Heilerde und der Wärmeeinwirkung kommt es zu einer Entspannung in der Muskulatur. Die Durchblutung des Gewebes wird verbessert und dadurch der Stoffwechsel in den behandelten Körperteilen angeregt.
In unserer Praxis  verwenden wir dabei ausschließlich Naturmoor- Einmalpackungen

 

Heiße Rolle

Lokal wirkende Heißanwendung mit großer Tiefenwirkung zur Detonisierung und Entspannung der Muskulatur


Heißluft

Die Heißlufttherapie mittels Rotlichstrahler fördert die Durchblutung, lindert Schmerzen und mindert Verspannungen.

 

Kältetherapie / Eisapplikation

Durch die verringerte Körpertemperatur werden Entzündungen aller Art reduziert.
Flüssigkeitsaustritt aus Lymph- u. Blutgefäßen wird vermindert, da sich die Gefäße verengen. Zusätzlich kommt es zu einer geringeren Reizweiterleitung und somit zu weniger Schmerz.
Vor allem in den ersten Tagen der akuten Beschwerden oder nach Operationen findet sie ihren Einsatz.
Hier in unserer Praxis wenden wir Kälte lokal an, besonders bei Verstauchung, Prellung, Quetschungen, aber auch bei Arthrose und rheumatischen Erkrankungen (in der entzündlichen Phase) sind Kälteanwendungen zu empfehlen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Physiotherapie Landbrecht